Schulordnung

 

Die Schule ist für uns ein wichtiger Lebensraum. Wir verbringen hier viele Stunden des Tages miteinander. Wir wollen uns wohlfühlen und mit Freude lernen.

Wir helfen uns gegenseitig dabei, wenn wir uns an folgende Regeln halten:

wir verhalten uns anderen gegenüber rücksichtsvoll und höflich
wir begrüßen uns, wenn wir uns sehen
wir lösen Konflikte im Gespräch
wir gehen friedvoll miteinander um
wir helfen anderen, wenn sie Hilfe brauchen.

Unterricht und Pausen
Komm bitte pünktlich zum Unterricht!
Die 1. Stunde beginnt um 7.45 Uhr. 15 Minuten vorher wird die Schule geöffnet und du wirst eingelassen, deshalb solltest du nicht früher kommen.
Auf dem Flur sind wir möglichst leise und gehen. Laufen und rennen im Haus ist verboten.
In den Pausen gehst du auf den Schulhof.
Wirf nicht mit Steinen, Stöcken, Eicheln oder Kastanien, sonst wird vielleicht jemand anders verletzt.
Das gesamte Schulgelände darfst du am ganzen Vormittag nicht verlassen.
Bei angesagter Regenpause darfst du im Klassenraum bleiben und dich ruhig beschäftigen.
Das Ende der Pause wird durch den Klingelton angezeigt. Du gehst leise in deinen Klassenraum und beschäftigst dich ruhig.
Man kann Absprachen treffen, dass Kinder in Ausnahmefällen während der Pause in der Klasse bleiben.
Im Winter: Wenn Schnee liegt, kannst du viele Schneemänner damit bauen. Es ist nicht erlaubt mit Schneebällen zu werfen.

Weitere Regeln, auf die wir nicht verzichten wollen:
Wenn eine Lehrerin oder ein Lehrer etwas zu dir sagt, hast du die Anweisung zu befolgen.Der Lehrer beendet den Unterricht. Waffen, Messer, Feuerzeuge, Knallkörper, Laserpointer oder andere gefährliche Gegenstände haben in der Schule nichts zu suchen. Sie sind verboten!

Ordnung
Für Mäntel und Jacken sind die Garderobenhaken im Flur angebracht. Viele Kinder bringen auch ihre Hausschuhe mit. Möchtest du das auch? Dann bleibt der Klassenraum sauberer.Müll gehört in den Mülleimer!Räume nach dem Unterrichtsschluss deinen Platz auf und stelle deinen Stuhl hoch.Gehe mit den Schulmöbeln und allen Schulsachen sorgfältig um, denn vieles ist nur geliehen. Andere sollen auch noch damit arbeiten.Spucke nicht auf den Schulhof, denn das finden andere ekelig.

Toilette
Jede Schülerin / jeder Schüler ist verantwortlich für Sauberkeit im gesamten Schulbereich.Um Krankheiten zu vermeiden, musst du besonders in den Toilettenräumen sehr auf Sauberkeit achten. Auf gar keinen Fall nimmst du Gegenstände oder Essen mit auf die Toilette.Wie zu Hause schließt du die Tür zur Toilette und spülst, bevor du die Toilette verlässt.Wickle nur so viel Toilettenpapier ab, wie du brauchst. Es ist nicht schön, wenn unsere Putzfrauen sich über die Verstopfung durch Papier oder Verunreinigung auf der Toilette ärgern müssen, und es kostet unnötig viel Geld.

Schulbus
Ich komme mit dem Bus zur Schule. Um die Busfahrt für mich sicherer und auch stressfreier zu gestalten, halte ich mich an folgende Busordnung:
Ich verhalte mich so, dass ich niemanden gefährde, verletze, behindere oder beleidige.
Ich stelle mich in einer Reihe an. Die Schultaschen werden in der
Reihenfolge unseres Eintreffens aufgestellt.
Ich trage beim Ein- und Aussteigen meine Schultasche in der Hand.
Ich drängle nicht, wenn ich in den Bus einsteige oder ihn verlasse.
Ich halte keinen Sitzplatz frei.
Ich bleibe nicht stehen, wenn noch Sitzplätze frei sind.
Ich bleibe während der Fahrt an meinem Platz sitzen und stehe erst
dann auf, wenn ich aussteigen will.
Ich halte mich nicht im Bereich des Ein- und Ausstiegs auf.
Ich beschädige weder den Bus noch die Sachen meiner Mitschüler.
Ich befolge die Anweisungen des Busfahrers.
Ich habe meine Busfahrkarte immer dabei.