Grundschule Bötersen > Aktivitäten > Mathe-Känguru
Mathewettbewerb 2014

Am 20. März 2014 war es wieder soweit. Von der 1. bis 4. Stunde drehte sich alles rings um die Mathematik.

Aus unserer Schule nahmen am Kängeru-Wettbewerb, der weltweit ausgetragen wird, 23 Schüler und Schülerinnen aus der 3. und 4. Klasse teil.

 

Alle „Mathe-Experten“ wurden zu Beginn des Schultages in der Hallemit einem flotten, selbst getexteten Lied zur Melodie von „Hört gut zu, hier kommt das singende Känguru“ auf den Tag eingestimmt.
Anschließend hatten die Teilnehmer 75 Minuten Zeit um die 24 Aufgaben zu lösen, genauso wie 6 Millionen Schüler der Klassen 3-13 aus 48 anderen Nationen, die sich ebenfalls zeitgleich an dem Wettbewerb beteiligten.

 

Für die anderen Schulkinder hieß es wie im letzten Jahr "Mathematik mal anders".

Insgesamt 7 Stationen wurden durchlaufen. Die Angebote reichten von Knobeleien, Arbeiten am Geobrett, geometrische Puzzle bis hin zu Spiegelungen, Mathematik am Computer, optischen Täuschungen und Formen und Muster.

 

Vieles hat es an diesem Tag gegeben, nur kein Arbeitsblatt mit Rechenaufgaben !

 

Alle Stationen wurden von den Kindern sehr gut angenommen und waren gleichermaßen beliebt.
Die Vielfalt der Angebote und die Vorgabe, nur 20 Minuten an einer Station zu verweilen und dieses in einem Arbeitspass (s. Anhang) dokumentieren zu lassen, brachte die Kinder dazu, konzentriert zu arbeiten.
Es herrschte den ganzen Tag über in der Schule eine ausgesprochen angenehme
Arbeitsatmosphäre und alle Schüler und Lehrkräfte waren sich einig: „Der Schultag hätte gerne noch länger dauern können und im nächsten Jahr sind wir mit Sicherheit wieder dabei!“

Mathe-Känguru 2015

Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule Bötersen wieder am 3. Donnerstag im März am weltweit stattfindenden Känguru-Wettbewerb teil. 22 Schüler der 3. und 4. Klassen stellten sich am 19.03.2015 den spannenden Aufgaben zum Rechnen, Knobeln und Kombinieren. Erneut galt es, in 75 Minuten möglichst viele Aufgaben richtig zu lösen.

Dabei haben einige Kinder sehr erfolgreich abgeschnitten.

Im Montagskreis wurden den Teilnehmern die Ergebnisse mitgeteilt und es fand eine Preisverleihung statt.

 

Ein T-Shirt bekam das Kind mit den meisten richtigen Aufgaben in Folge (20 Aufgaben hintereinander richtig).

Die Gewinner der Klasse 3a.

Die Gewinner der Klasse 4a.

Alle Teilnehmer mit Mathelehrerin Frau Kögler und Känguru-AG-Lehrerin Frau Jocker.