Förderkonzept

Wie auch im vergangenen Jahr bekommt jedes Kind zusätzlich zu seinen Stunden eine Stunde Förderung in der Woche. Die Zweitbesetzung wie in den vergangenen Jahren war diesmal leider nur in der 4. Klasse möglich; die anderen Klassenlehrerinnen arbeiten allein, was die Differenzierung sicherlich erschwert. Nähere Informationen können Sie bei der Klassenlehrerin Ihres Kindes erfragen.

Sonderpädagogische Grundversorgung - bisher Regionales Förderkonzept (RIK)

Für Kinder, die darüber hinaus intensive fachliche Hilfe benötigen, haben wir die Förderschullehrkraft Frau Janke mit
11 Wochenstunden bei uns. Sie werden von der Klassenlehrerin darüber informiert, falls Ihr Kind besondere Fördermaßnahmen erhält.